#dailyfotoprojekt

16011063864_9e5c08ab43_o

Habt Ihr Lust, Euren fotografischen Blick zu schärfen, etwas dazuzulernen und gleichzeitig mehr Spaß in Euren Alltag zu bringen? Ihr braucht dazu keine teure Kamera, und wenn Ihr eine habt, müsst Ihr sie nicht täglich mitschleppen. Ein Smartphone genügt. Und, wenn Ihr Quadrate auch so mögt wie ich und gerne mit Filtern spielt, ein Instagram-Account. Und dann geht’s los: Sucht Euch etwas – einen Ort, ein Haus, einen Baum, eine Straßenkreuzung, was auch immer – an dem Ihr täglich (oder fast täglich, es soll ja kein Zwang sein) vorbeikommt. Und dann fangt an, jedes Mal ein Foto davon zu machen. Wie, bleibt Euch überlassen. Ob täglich aus derselben Perspektive oder jedes Mal aus einer anderen – beides hat seinen Reiz.

Ich habe mit meinem #dailyjagdschlössl angefangen, weil ich dort jeden Tag vorbeikomme, wenn ich meine Kinder in die Schule bzw. den Kindergarten bringe. Und weil die herbstliche Morgensonne den Biergarten so schön beleuchtete. Am Anfang habe ich immer dieselbe Perspektive gewählt, bis mir das zu langweilig wurde. Aber seht selbst:

Wenn Ihr Lust auf so ein kleines, zwangloses Fotoprojekt habt oder vielleicht sogar eines am Laufen habt, verlinkt es gerne in den Kommentaren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s